Aktuelles

Jahreshaupt-
versammlungung
des
Schulvereins

am 13.09.2017

Einladung


 Mittagessen

jetzt online bestellen

mehr Infos


Ab sofort ist die
Schulbücherei
jeden Mittwoch und Donnerstag
in der 1. großen Pause geöffnet.

Termine

26 Sep 2017;
12:00AM
Methodentag
30 Sep 2017;
12:00AM
Ferien

Begabtenförderung

Begabtenförderungan der Grundschule am Burggraben

Im Rahmen der individuellen Förderung haben wir festgestellt, dass Kinder mit besonderen Begabungen ein spezielles Förderangebot benötigen, um erfolgreich in der Schule lernen zu können. Um diese Schüler zu erkennen und entsprechend fördern zu können, hat sich das Kollegium der Grundschule am Burggraben entschlossen, durch gezielte Fortbildung die Kompetenzen in diesem Bereich zu erweitern und die Förderung von hochbegabten Kindern explizit in das Schulprogramm aufzunehmen.

Gemeinsam mit zwei anderen Grundschulen aus dem Landkreis Stade (GS Fredenbeck und GS am Bockhorster Weg) und den beiden Stader Gymnasien (Athenaeum und Vincent-Lübeck-Gymnasium) wurde im August 2005 der Kooperationsverbund für Hochbegabtenförderung im Landkreis Stade gegründet.

Bes Begabungen klein

Ziel dieses Verbundes ist es, Wege zur optimalen Förderung von besonders begabten Kindern zu finden.

Um dieses zu erreichen, werden bei regelmäßigen schulübergreifenden Treffen Erfahrungen ausgetauscht, Fortbildungen initiiert und die Zusammenarbeit mit den Gymnasien intensiviert.

Schon nach kurzer Zeit stellten wir fest, dass das Interesse an einer speziellen Förderung von besonders begabten Kindern erstaunlich hoch ist, so dass wir einen regen Zulauf von hochbegabt getesteten Schülern haben, die nicht in unserem Einzugsgebiet wohnen.

Die Beratung der Eltern bezüglich eines Schulwechsels oder des Überspringens einer Klassenstufe ist ein Bestandteil unserer Arbeit im Bereich Hochbegabtenförderung.

Wir arbeiten daran, viele Bereiche im Unterricht und in der Unterrichtsorganisation umzustrukturieren und entsprechend unserer Möglichkeiten Binnendifferenzierung und eine Öffnung des Unterrichtes zu praktizieren

Des Weiteren

  • haben wir in allen Jahrgängen klassenübergreifende Förderbänder in den Fächern Deutsch und Mathematik mit leistungsbezogener Gruppeneinteilung eingerichtet (mit Kursen für besonders begabte Schüler im Bereich Lyrik, freies Schreiben, Knobelaufgaben, Geometrie).
  • haben wir den AG-Bereich erweitert (Experimentieren, Philosophieren, Schach, Arbeiten mit dem PC und Knobeln)
  • haben einzelne Klassen an Wettbewerben  (z.B. der Stiftung Lesen) teilgenommen.
  • organisieren wir regelmäßige Projektwochen, in denen jahrgangsübergreifend an fächerübergreifenden Themen gearbeitet wird
  • bieten wir für ausgewählte Schüler an, sich parallel zum Unterricht ein selbstgewähltes Thema zu erarbeiten und in diesem Rahmen weitere Methodenkompetenzen zu erwerben (Themenwerstatt)
  • besteht eine Schulbücherei, die von Eltern betreut und von Schülern innerhalb und außerhalb des Unterrichts zur Leseförderung genutzt wird
  • ist eine frühzeitige Einschulung von Kann-Kindern, ein Überspringen von Klassen oder Unterricht in einzelnen Fächern des nächst höheren Jahrgangs möglich und wird unterstützt
  • können Schüler an Wettbewerben wie Matheolympiade und Känguru-Wettbewerb teilnehmen